Cannabisöl: wofür es ist, Vorteile, Eigenschaften, therapeutische Wirkung und medizinische Verwendung

Cannabisöl oder CBD-Öl hat in den letzten Jahren aufgrund von Behauptungen, dass es bei verschiedenen Gesundheitszuständen hilft, breite Anerkennung gefunden. Für diejenigen, die natürliche Alternativen mögen, wird Cannabisöl zu einer sehr attraktiven Lösung.

Als nächstes möchten wir Ihnen helfen, alle heilenden und medizinischen Eigenschaften zu entdecken, die über diese Komponente vorgestellt wurden. Es war überraschend, so viele Vorteile in diesem Öl zu sehen!

Cannabisöl was ist das

Was ist Cannabisöl (CBD-Öl)?

Cannabidiol oder CBD ist neben Hanf und Marihuana eine der Chemikalien in der Cannabis-Sativa-Pflanze. Die meisten Menschen sind eher mit THC vertraut, das eine berauschende und bewusstseinsverändernde Wirkung hat.

Cannabisöl ist ein Cannabinoid, nach THC ist es die am häufigsten vorkommende Substanz in Cannabis. Es wird aus Plantagen von nicht-psychoaktivem Hanf gewonnen, der kein THC produziert. Es ist in vielen Ländern auch als legales Cannabis bekannt und wird heute in vielen Formaten, einschließlich Lebensmitteln und Getränken, industrialisiert.

Wie verwendet man Cannabisöl bei Krankheiten?

Es gibt einige sehr gängige Möglichkeiten, Cannabisöl zu verwenden, darunter:

Sublingual: Cannabisöl sollte unter die Zunge gegeben und einige Sekunden gehalten werden, bevor es geschluckt wird.

Orale Verabreichung: Cannabisöl kann auch durch Nahrungsergänzung in Kapseln, Gummis und Getränken konsumiert werden.

Aktuell: Cannabisöl kann auch durch Lotionen, Salben, Gele, Salben und in allen Formen, in denen es direkt auf die Haut aufgetragen wird, auf die Haut aufgetragen werden.

Transdermale Pflaster: CBD-Öl wird auch durch Hautpenetrationspflaster verwendet, um die Wirkung in den Blutkreislauf zu übertragen.

Durch Inhalation: Um Cannabisöl zu verwenden, werden auch Vape-Kartuschen verwendet, die aus Hanf gewonnen werden und das Inhalieren dieses Öls ermöglichen.

Wofür ist Cannabisöl? Vorteile, Eigenschaften, therapeutische Wirkung und medizinische Verwendung

Die medizinischen Eigenschaften von Cannabisöl haben es heute zu einem sehr gefragten Produkt mit therapeutischen Wirkungen gemacht. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es bei der Behandlung nicht nur einer, sondern vieler Krankheiten und Beschwerden hilft und gleichzeitig ein nicht psychoaktives Heilmittel ist.

Zu seinen Heilanwendungen gehören:

Cannabisöl zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Osteoarthritis und Muskelschmerzen

Medizinisches Cannabis zur Behandlung von Gelenkschmerzen ist ein attraktiver Weg für diejenigen, die es natürlich mögen. Es ist eine Alternative zu Schmerzmitteln, da es nicht toxisch ist und nicht abhängig macht.

Cannabisöl hilft Schmerzen und Entzündungen bei Gelenkerkrankungen wie Arthrose oder Muskelschmerzen zu lindern, da es die Cannabinoidrezeptoren des Körpers aktiviert, eine solche Wirkung ist günstig für die Verbesserung der Schmerzlinderung.

Cannabisöl für Prostata

Cannabisöl wurde auch ein großes therapeutisches Potenzial zum Schutz und Erhalt der Prostatagesundheit zugeschrieben. Es wurde sogar als starker Verbündeter gegen Prostatakrebs angesehen, da Cannabinoide die Bildung von Krebszellen hemmen.

CBD und Bluthochdruck

Einige Studien weisen darauf hin, dass der Konsum von Cannabisöl die Herzfrequenz senken, die Arterien öffnen und den Blutdruck auf einem optimalen Niveau halten kann. Dies würde auch dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit von Herz-Kreislauf-Unfällen zu verringern.

Cannabisöl zur Abwehr

Cannabisöl gilt aufgrund seiner Verbindung mit Cannabinoidrezeptoren als Immunsuppressivum und als starker Verbündeter zur Verbesserung des Immunsystems der Menschen. Damit können Sie Viren, Bakterien und Infektionen solvent begegnen.

Cannabisöl und Diabetes

Cannabisöl oder CBD hat die Fähigkeit, den Stoffwechsel nach der Bindung von Cannabinoidrezeptoren anzuregen. Als Folge kommt es zu einem besseren Zuckerstoffwechsel und dem Immunsystem. Daher gilt Cannabis als starker Stabilisator des Glukosespiegels mit entzündungshemmender Wirkung und neuroprotektiven Wirkungen.

Cannabisöl für die Hörgesundheit

Laut aktuellen Studien kann Cannabis Tinnitus helfen, weil es bestimmte zugrunde liegende Ursachen behandeln kann:

  • Ohr-Infektion.
  • Vorhandensein von gutartigen Tumoren im Hörnerv.

Cannabisöl für die visuelle Gesundheit (Glaukom)

Einige Studien haben die vaskulären Wirkungen von Cannabinoiden auf die Netzhaut untersucht. Als Ergebnisse haben sie gezeigt, dass eine Erhöhung des Blutflusses in der Netzhaut möglich ist, was die Augendurchblutung bei Erkrankungen wie Glaukom begünstigen könnte.

Cannabisöl gegen Darmparasiten

Obwohl es noch wenige Studien über die Vorteile von Cannabisöl gegen Parasiten gibt, sind die vorhandenen sehr vielversprechend. Sie weisen darauf hin, dass Cannabis ein starkes Potenzial als Anthelminthikum gezeigt hat. Das macht es zu einem starken Verbündeten, um den Körper vor Darmparasiten zu schützen.

CBD und Psoriasis

Cannabisöl hat nachweislich entzündungshemmende, juckreizhemmende, antioxidative und schmerzlindernde Eigenschaften. Was es zu einer hervorragenden Alternative oder Ergänzung zu herkömmlichen Medikamenten macht. In den letzten Jahren wurde es sogar als großer Verbündeter zur Vorbeugung von Psoriasis-Schüben eingesetzt.

Wofür ist Cannabisöl sonst noch gut? Andere Verwendungen und therapeutische Maßnahmen

  • Vorzeitige Ejakulation und erektile Dysfunktion.
  • Alzheimer.
  • Gesicht (Haut, Akne, Teint, Rosacea).
  • Hautkrebs.
  • Autismus.
  • Für Stress.
  • Für Krampfadern.
  • Nierenfunktion.
  • Epilepsie
  • Lungenfibrose.
  • Bauchreduzierende Massagen.
  • Für die Haare.
  • Zum Schlafen.
  • Für Angst.
  • bei Allergien.
  • Um das Fieber zu senken.
  • bei Hernienschmerzen.
  • in der Schilddrüse.
  • Für Cellulite.
  • Für Skoliose.
  • bei der Regulation von Hormonen.
  • Für Migräne.
  • Bipolare Störung.
  • Parkinson.

Was ist die empfohlene Tagesdosis von Cannabisöl?

Die Menge an Cannabisöl, die Sie täglich konsumieren sollten, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter Körpergewicht und Genetik. Die richtige Dosierung ist sehr vielfältig. Bevor Sie damit experimentieren, empfehlen wir, mit einem Arzt zu sprechen, da es keine geregelten Dosierungsrichtlinien gibt.

Auf der anderen Seite ist es manchmal einfach zu wissen, wie viel cbd einzunehmen ist, da es bei rezeptfreien Produkten die Hersteller sind, die die Art der Anwendung, die Einwirkzeit und die zu konsumierende Dosis vorschlagen.

Wie lange nach der Einnahme von Cannabisöl tritt die Wirkung ein?

Eigenschaften von Cannabisöl

Der beste Rat ist vor allem, geduldig zu sein. Einige Leute haben berichtet, dass die Wirkung nach der Einnahme von Cannabisöl sehr schnell eintritt, sogar innerhalb weniger Minuten nach der Einnahme, aber andere haben auch berichtet, dass es 2-3 Wochen dauert, bis die Verbesserungen spürbar sind. 

Wenn Sie eine Art Cannabisöl ausprobiert haben, aber keine Veränderung feststellen können, sollten Sie die Verwendung eines anderen CBD-Produkts in Betracht ziehen, das einen anderen Grad an Bioverfügbarkeit aufweist, wie z. B. Gummis und Cremes. Darüber hinaus wird auch empfohlen, dass Sie sich vor der Auswahl eines Cannabisölprodukts vergewissern, dass es der Hauptbestandteil der Zusammensetzung ist.

Cannabisöl und Laktation

Es gibt einen klaren Mangel an Forschung, um sicherzustellen, dass Cannabisöl für das Baby während der Stillzeit sicher ist. In Ermangelung von Studien und sicheren Indikationen ist es am besten, den Empfehlungen des Arztes zu folgen oder auf Produkte mit CBD zu verzichten, um das Wohlbefinden des Babys zu gewährleisten.

Wo kann man Cannabisöl kaufen oder bekommen?

Es gibt 2 Möglichkeiten, an Cannabisöl zu kommen. Der erste ist der traditionelle Weg, um Medikamente zu erhalten, und zwar über Apotheken und Geschäfte, die Behandlungen und Medikamente vertreiben. Manchmal kann ein Rezept erforderlich sein, um das Produkt mit einer Cannabidiol-Komponente zuzulassen.

Und der andere Weg führt über den Online-Markt. Es gibt viele digitale Seiten, die auf Cannabidiol-Produkte spezialisiert sind. Dies ist eine der am meisten empfohlenen Methoden, da sie mit hochwertigen Produkten mit Gesundheitszertifikaten umgehen können. Darüber hinaus ist das Internet ein aktiverer Markt mit vielen Optionen und Preiswettbewerb, sodass Käufer die vorteilhaftesten Produkte auswählen können.

Schlussfolgerungen

Cannabisöl ist aufgrund seiner vielen gesundheitlichen Eigenschaften populär geworden. Obwohl es Beweise gibt, fehlen noch viele Studien, um zu garantieren, dass es bei der Behandlung vieler Krankheiten wirksam sein kann. Diese Komponente ist jedoch als therapeutisches Mittel vielversprechend. Als Empfehlung empfehlen wir Ihnen, sich von Unternehmen fernzuhalten, die behaupten, dass ihre Cannabis- oder CBD-Produkte bestimmte Beschwerden oder Krankheiten heilen.

Verweise

Meissner H, Cascella M. Cannabidiol (CBD) [Aktualisiert am 4. Juli 2022]. In: StatPearls [Internet]. Schatzinsel (FL): StatPearls Publishing; 2022 Januar-. Verfügbar unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK556048/

Rapin L., Gamaoun R., El Hage C., Arboleda MF, Prosk E. Verwendung und Wirksamkeit von Cannabidiol: Praxisbeweise aus einer kanadischen Klinik für medizinisches Cannabis. J Cannabis Res. 23. Juni 2021;3(1):19. doi: 10.1186/s42238-021-00078-w. PMID: 34162446; PMC-ID: PMC8223341. Verfügbar unter https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC8223341/

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *